Demokratie leben!

Workshop zu "Demokratie leben"

"Von der Idee zum fertigen Projekt" - ein Workshop zum Bundesprogramm "Demokratie leben"Bild

Über das Bundesprogramm "Demokratie leben" können im Landkreis Ravensburg Projekte und Veranstaltungen gefördert werden, die sich mit
Demokratiebildung, Vielfalt und Toleranz in unserer Gesellschaft beschäftigen. Insgesamt stehen in einem Aktionsfonds 60.000 Euro zur Verfügung,
ein eigener Jugendfonds für Projekte von jungen Menschen beinhaltet 15.000 Euro.

Der Workshop am 25.3.2020 gibt Einblicke in die Antragsstellung, stellt verschiedene Beispielprojekte vor und beantwortet alle Fragen rund um "Demokratie leben".

>> Weitere Informationen

 

 

Das Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Demokratie leben! – mit diesem Ziel tritt der Landkreis Ravensburg im gleichnamigen Bundesprogramm an, um sich aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit einzusetzen. In einem Aktions- und Jugendfonds stehen 2019 insgesamt 45.000 € zur Verfügung, aus dem Projekte und Einzelmaßnahmen gefördert werden, die sich für Demokratie und Vielfalt einsetzen.

Die Ziele des Programms „Demokratie leben!“ sind:

  • Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses im Landkreis Ravensburg, auch im Sinne von Inklusion und Integration
  • Gegenakzente setzen zu latenter Ausländerfeindlichkeit, Extremismus und Gewalt gegen Minderheiten
  • Förderung des interkulturellen Austauschs, der Begegnung und des Kennenlernens
  • Ausbau von Beteiligungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche

Der Kreisjugendring als Fach- und Koordinierungsstelle für das Programm berät und begleitet die AntragsstellerInnen bei der Ideenfindung und Antragsstellung.

Jugendfonds_2020.pdf
Aktionsfonds_2020.pdf

 

Demokratie leben.png

Das Demokratiezentrum BW

Wir als Kreisjugendring sind regionale Anlaufstelle für das Demokratiezentrum Baden-Württemberg. Als solche bieten wir Beratung, Vernetzung und Präventionsarbeit zu Themengebieten wie:

  • Rechtspopulismus und Rechtsextremismus
  • Betroffenheit von rechter Gewalt im Einzelfall
  • religiös begründeter Extremismus
  • Hassrede im Internet
  • Demokratiebildung
    und vieles mehr...


Die Angebote finden in Form von Workshops in Schuklassen und Gruppen, als Planspiel oder auch als Vortrag statt. Auf der Homepage des Demokratiezentrums Baden-Württemberg finden Sie unter "Angebote" die verschiedenen Formate mit näheren Beschreibungen und den benötigten Rahmenbedingungen: https://demokratiezentrum-bw.de

Auf der Homepage des Regionalen Demokratiezentrums gibt es ständig aktuelle Termine und Veranstaltungen:
https://demokratiezentrum-bw.de/dz-vor-ort

Für nähere Informationen zum Regionalen Demokratiezentrum beim Kreisjugendring und Anfragen für Workshops etc. wenden Sie sich bitte an:

Franziska Bauer
f.bauer(at)kreisjugendring-rv.de