• Freiwilligendienste in Deutschland

    Freiwilligendienste in Deutschland

    Wir laden ein zu einem digitalen Infoabend rund um das Freiwillige soziale/ ökologische Jahr und den Bundesfreiwilligendienst. Weiterlesen
  • Flipcharts gestalten!

    Flipcharts gestalten!

    Dieser digitale Workshop bietet einen Einstieg in die spannende Welt der Digitalisierung - ob am Flipchart, Metaplan oder auf Moderationskarten oder ganz einfach auf Papier. Weiterlesen
  • Demokratie leben! - Onlineworkshop

    Demokratie leben! - Onlineworkshop

    Vereine, Initiativen und Gruppen im Landkreis Ravensburg sind auch im Jahr 2022 aufgerufen, Projekte zur Förderung der Demokratie, zur Eindämmung von Extremismus und Gewalt gegen Minderheiten, zur Förderung des interkulturellen Austauschs und zum Ausbau von Beteiligungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu planen und umzusetzen. Weiterlesen
  • Interesse geweckt?

    Interesse geweckt?

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Kreisjugendring Ravensburg e. V., Tanja Beck, Kuppelnaustr. 36, 88212 Ravensburg, Tel: 0751 21081 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Mein Tag als „Bundesfreiwilliger“

Max (19) ist seit September 2014 als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring Ravensburg tätig. Wie in vielen anderen Einrichtungen der Jugendarbeit auch, sind junge Leute wie Max für die Einsatzstellen wichtige Mitarbeiter. Hier erzählt er, wie ein typischer Tag für ihn abläuft:Bundesfreiwilligendienst_KJR.jpg

8:30 Uhr
Mein Tag beginnt. Gleich nach dem Eintreffen in der Geschäftsstelle checke ich mein Postfach auf neue Mails. Alle Mails, die über die info-Adresse an den Kreisjugendring gehen, landen direkt bei mir: Verleihanfragen, Einladungen zu Sitzungen, Bewerbungen und vieles mehr.

9:00 Uhr
Heute ist Regiotreff, da treffen sich Kinder- und Jugendbeauftragte sowie Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit aus dem Landkreis. Gemeinsam mit unserer Jugendreferentin fahre ich in die Weststadt, wo das Treffen heute stattfindet.

9:30 Uhr
Es geht los, zwei Stunden Sitzung liegen vor mir: Es werden Neuigkeiten ausgetauscht, Projekte vorgestellt, Probleme besprochen. Als Bufdi bekomme ich hier ziemlich viel mit, was bei Jugendlichen gerade Thema ist und an welchen Projekten ich in Zukunft mitarbeiten kann.

12:30 Uhr
Jetzt heißt es chillen: Ich habe Mittagspause!

13:00 Uhr
Unser Spieleanhänger wird zurück gebracht. Ich helfe beim Einparken und prüfe dann, ob alles vollständig ist. Auch einige unserer Zelte waren übers Wochenende entliehen und ich muss überprüfen, ob alles richtig zusammengepackt ist und die Zelte trocken sind.

14:30 Uhr
Teamsitzung: Wir besprechen, welche Projekte und Aktionen in nächster Zeit anstehen und was noch zu erledigen ist. Heute gibt es auch wieder einige Aufgaben für mich: Bis nächste Woche soll ich zum Beispiel unseren Verleihflyer neu gestalten.

16:00 Uhr
Ich prüfe die neu angekommen Verleihverträge und arbeite sie in das System ein. Dabei muss ich im Blick haben, dass für diese Woche alles geregelt ist im Verleih: Das heißt vor allem, die Abhol- und Rückgabezeiten mit mir abgesprochen sind und alle Verträge da sind.

16:45 Uhr
Jetzt checke ich noch einmal meine Mails und beantworte sie. Dann heißt es für heute endlich Feierabend! Morgen werde ich gleich mit der Überarbeitung des Verleihflyers loslegen…

Auch Lust einen Freiwilligendienst in der Jugendarbeit zu machen? Dann schreib uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Derzeit gibt es noch offene Stellen, bei uns direkt oder bei verschiedenen Jugendhäusern im Raum Ravensburg.

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter