• Absage aller Veranstaltungen bis Mai 2020!

    Absage aller Veranstaltungen bis Mai 2020!

    Aufgrund der momentanen Covid-19 Situation müssen wir aus Vorsichtsmaßnahmen alle Veranstaltungen absagen und hoffen auf baldige Verbesserung der Lage. Das Büro des KJR bleibt geöffnet. Per Telefon und Mail könnt ihr uns jederzeit erreichen. Bleibt gesund!
  • 1

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

„Wa(h)l auf Pizza“ in Kisslegg

Unter einem kreativen Motto fand am 15. Mai eine Erstwähler-Infoveranstaltung zur Kommunalwahl 2019 im Schloss Kisslegg statt. Rund 30 Jugendliche aus dem Ort debattierten an Thementischen mit VertreterInnen des Gemeinderats und potentiellen neuen Gemeinderatsmitgliedern sowie dem Bürgermeister, Herrn Krattenmacher.

Weiterlesen ...

Erstes Kinderhearing in Schlier

Am 2.4.2019 fand das erste Kinderhearing der Gemeinde Schlier statt.

Ganz unter dem Motto "Was gibt´s Was braucht´s"nahmen insgesamt 30 Kinder teil,DSC 0019
besucht wurden dabei die 4. Klassen der Grundschule Schlier und Unterankenreute. 

Los ging es nach der Begrüßung mit einem Warm-up, dem Vier-Ecken-Spiel. Die Kinder sollten sich nach verschiedenen Kriterien sortieren, beispielsweise dem Wohnort, ob sie die Vereine in der Gemeinde nutzen und ob sie sich etwas unter dem Begriff "Kinderbeteiligung" vorstellen können. Im Anschluss gab es außerdem einen Input zum Thema Kinderrechte und anschließend wurde ein Kurzfilm gezeigt, der das Thema „Heimat“ aufgriff.

Weiterlesen ...

Brunch und Austausch beim Fachtag selbstverwalteter Jugendhäuser

Am 4. Mai fand im Jugendhaus Isny der Fachtag für selbstverwaltete Jugendhäuser statt, bei dem sich 25 Teilnehmende
intensiv über ihre Erfahrungen austauschen und gegenseitig inspirieren konnten.

Nach einem ausgiebigen, leckeren Brunch stellte sich jedes Jugendhaus anhand eines kleinen Steckbriefs vor und erklärte,
wie die jeweilige Organisationsstruktur aussieht, wie mit dem Thema Drogen im Jugendhaus umgegangen wird und wie sich
die Öffnungszeiten des Hauses gestalten. Jugendhaus

 

In lockerer Runde wurde anschließend über Herausforderungen, Unterstützungsmöglichkeiten und Regeln bei der Verwaltung eines Jugendhauses diskutiert. Die Anwesenden beschäftigten sich beispielsweise mit der Frage, wie man mit Ruhestörungen
bei Parties umgeht und wie sich wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit im Jugendhaus erreichen lässt.


Alle bekamen so die Möglichkeit, von ihrem Alltag zu berichten und sich Anregungen für Veranstaltungen und
Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu holen. Gegen Ende folge noch ein Input von Stefanie Kruse zum Thema Rassismus im Alltag sowie eine interessante Hausführung im "Go in" in Isny.

Wir hoffen, dass die Teilnehmenden viel von diesem Fachtag mitnehmen konnten und bedanken uns für die rege Teilnahme!

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter