• Stellenausschreibung

    Stellenausschreibung

    - Wir suchen zum 1. April 2020 eine/n  Geschäftsführer/in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (ab 75%), unbefristet, SuS TVöD. - Ab dem 1. Januar 2020 suchen wir eine Projektkoordination (m/w/d) in Teilzeit (50% - 75%) für das Bundesprogramm "Demokratie leben"   Weiterlesen
  • 1

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Kinderhearing Baienfurt - ein voller Erfolg

Am 14.02.2019 fand in der Gemeindehalle in Baienfurt das erste Kinderhearing statt. Ganz unter dem Motto "was gibt´s Was braucht´s" nahmen 55 Kinder aus den 4. Klassen der Achtalschule teil. Eingeladen wurden auch Kinder der 4. Klassen aus anderen Schulen, welche in Baienfurt wohnhaft sind. In Kooperation mit dem Kreisjugendring, Frau Nandi und der Kinder- und Jugendbeauftragten, Frau Krebs wurde das Kinderbeteiligungsprojekt vorbereitet, durchgeführt und präsentiert. zum einen wurde über einen Förderantrag "Vielfalt in Partizipation" das Kinderhearing finanziert und zum anderen trug die Gemeinde selbst zur Finanzierung bei.

Weiterlesen ...

Demokratie leben! – jetzt auch im Landkreis Ravensburg

Neuer Partner im Bundesprogramm Demokratie leben! ist seit diesem Jahr der Landkreis Ravensburg. Über dieses Programm stehen insgesamt 40.000 € für Projekte rund um die Themen Demokratiebildung, Toleranzförderung, Integration, Beteiligung und Engagement zur Verfügung. Dazu kommen noch 5.000 € für Projekte, Veranstaltungen von Jugendlichen selbst.

Auf Wunsch des Landratsamtes hat der Kreisjugendring Ravensburg die Aufgaben einer Fach- und Koordinierungsstelle für dieses Bundesprogramm übernommen. Zuständige Mitarbeiterin ist Stefanie Kruse  für alle Fragen rund um die Projektförderung und Antragstellung.

Alle Infos und Antragsformulare finden sich auf www.rv.de/demokratie-leben

Jugendarbeit mit Geflüchteten

 

Die Akademie bietet in Kooperation mit dem KJR Ravensburg, dem KJR Sigmaringen und dem KJR Biberach ein Qualifizierungsangebot für pädagogische Mitarbeit der Kinder- und Jugendarbeit an.

Vielfältige Herausforderungen und Problemstellungen prägen die Lebenslage geflüchteter Menschen. Sie zu unterstützen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bei der auch die Kinder-,

Jugend- und Jugendsozialarbeit wichtige Beiträge leistet: über 30 Prozent der geflüchteten Menschen sind Kinder, Jugendliche und junge Volljährige.

Sie kommen zum Teil allein und teils mit Familienangehörigen oder allein.

pdf>>>weiter Infos im Flyer

 

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter