• Wir suchen eine/n Bundesfreiwilligen!

    Wir suchen eine/n Bundesfreiwilligen!

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst einmal einen Freiwilligendienst machen. Du auch? In dem Jahr als Bundesfreiwillige/r beim Kreisjugendring in Ravensburg kannst du praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der landkreisweiten Jugendarbeit erhalten und bekommst erste Einblicke in die Berufswelt. Weiterlesen
  • Verleih des Kreisjugendring

    Verleih des Kreisjugendring

    Der Verleih des Kreisjugendring startet optimistisch in das Jahr 2022. Neu seit 2021 sind 2 blaue SG 20 Zelte mit 2 Eingängen und vielen Fenstern. Auch im Spielebereich gibt es Neuheiten bei den Kinderfahrzeugen und Spielgeräten. Außerdem steht unser neuer VW Bus mit langem Radstand für Vereine zur Verfügung. Weiterlesen
  • Bundesprogramm

    Bundesprogramm "Demokratie leben"

    Auch für das Förderjahr 2022 stehen im Landkreis Ravensburg wieder insgesamt 75.000 € für die Forderung von demokratiestärkenden Projekten im Aktions- und Jugendfonds zur Verfügung. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Jugendforum „Demokratie leben!“ für den Landkreis Ravensburg im Prisma Bad Waldsee

PME 8068

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ wird von diversen engagierten Projektpartnern aus Jugend-, Sozial-, Kultur- und Bildungsarbeit genutzt, um einen Beitrag für eine offene und basisdemokratische Gesellschaft zu schaffen.

So gibt es einen Aktionsfonds und einen Jugendfonds für den Landkreis Ravensburg.

Der Jugendfonds firmiert für die Region Allgäu-Oberschwaben mit der eigenen Marke „Heroes for Democray“- Jugendliche können durch ihre Projekte zu Helden für die demokratische Gesellschaft werden.

Veranstaltet wird das Jugendforum vom Kreisjugendring Ravensburg, der als Koordinierungsstelle des Bundesprogramms für die Region „Heroes for Democracy“ organisiert.

Weiterlesen ...

Gemeinsame FAQs zur Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit nach Ablauf der Corona Verordnung


Am 3.4.2022. ist die Corona-Verordnung Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit
außer Kraft getreten. Deshalb liegt nun die Verantwortung des Infektionsschutzes in den Händen der Träger und
damit sind Schutzmaßnahmen in deren Eigenverantwortung.

Gehen Sie mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen weiterhin aktiv ins Gespräch.
Besprechen Sie gemeinsam, wie nach dem Wegfall der gesetzlichen Regelungen in
den Angeboten, in den Einrichtungen, den Gruppenstunden,, Freizeiten, Out- und Indooraktivitäten
verfahren werden soll.

Im Folgenden haben wir eine FAQ-Liste zusammengestellt, die bei Planung und Durchführung
von Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit nach Wegfall der einschlägigen
Corona-Verordnung unterstützen will.

pdf>>>weiterlesen

corona 5086496 640

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter