• Infoabende Freiwilligendienst

    Infoabende Freiwilligendienst

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst mal einen Freiwilligendienst machen. Dabei stellen sich oft viele Fragen. Diese zwei Abende in Ravensburg und Leutkirch bieten allen Informationen und sind angereichert durch Erfahrungsberichte von jungen Menschen, die gerade ein FSJ, FÖJ, einen EFD oder BFD machen. Weiterlesen
  • Auffrischung JULEICA

    Auffrischung JULEICA

    Die JULEICA ist zunächst drei Jahre lang gültig und kann dann verlängert werden. Für die Verlängerung ist die Teilnehme an einer oder mehreren Fortbildungsveranstaltungen im Umfang von acht Unterrichtseinheiten nachzuweisen. Deshalb bieten wir allen Interessierten einen kompakten Crash Kurs zur Verlängerung an. Hier werden rechtliche Dinge aufgefrischt, aktuelle Themen angesprochen, Weiterlesen
  • Bundesfreiwillige gesucht!

    Bundesfreiwillige gesucht!

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst mal einen Freiwilligendienst machen - du auch? Als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring kannst du praktische Erfahrungen machen und bekommst erste Eindrücke in die Berufswelt. Beginn: ab sofort, Dauer: nach Absprache, Voraussetzung: Führerschein Klasse B, bei Interesse bitte melden!
  • Spinnen die oder spinne ich?

    Spinnen die oder spinne ich?

    Rechtspopulismus – und wie wir praktisch damit umgehen können. Rechte Parolen und Sprüche werden immer populärer, nicht nur bei manchen Parteien und Gruppierungen, sondern zunehmend auch in Alltagssituationen. Argumente und Fakten werden dabei missachtet, Lügen verbreitet und einfache Lösungen für komplexe politische Probleme angeboten. Wie reagieren wir im Alltag? Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Jugendleiter Grundkurs

Vom 10.-12. März 2017 fand der Jugendleiter Grundkurs im Don-Bosco Haus in Eriskirch statt. Dieses Kompakt Wochenende zählt als Grundbaustein zu der Jugendleiterausbildung des Kreisjugendrings. Auf methodisch abwechlungsreiche Weise setzen sich die Teilnehmer mit praxisnahen Themen auseinander. Was interessiert Jugendliche heute, wie komme ich zu attraktiven Ideen und Angeboten, wie leite ich die Gruppe und welche Ziele habe ich? Ausgangspunkt sind für uns die Erfahrungen und das Know how der Teilnehmer. Es wurde ausreichend Raum geboten, um sich kennen zu lernen, voneinader zu profitieren, in kleineren Gruppen Projekte für die eigene Arbeit vor Ort auszuarbeiten und verschiedene Gruppen-, Antiaggressions- und Outdoorspiele ausprobiert. Die Teilnehmer kamen aus den unterschiedlichsten Verbänden und Vereinen.

Diese Veranstaltung ist ein Pflichtmodul zum Erwerb der Jugendleiter-Card (JULEICA).

Weitere Infos dazu unter:

JULEICA

 

 

Der neue Fortbildungsflyer 1/2017 ist da!

Wir vom Kreisjugendring setzen uns aktiv dafür ein, dass Kinder- und Jugendarbeit stark bleibt. Sie ist und bleibt ein wichtiger Baustein, um junge Menschen zu Selbstbewusstsein, kritischem Denken und gessellschaftlichem Verantwortungsbewusstsein zu verhelfen. Neben Schule und Elternhaus hat die Kinder- und Jugendarbeit einen klaren Erziehungsauftrag.

Um diesen Auftrag auf eine professionelle Ebene zu stellen und Jugendleiter zu unterstützen, bieten wir eine Reihe von Fortbildungen an. Mit vielen praktischen Methoden, Ideen und Wissen möchten wir euch ideal für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ausrüsten.

Im neuen Fortbildungsflyer findet ihr von "Kochen in großen Töpfen", "Presseartikel gut schreiben" bis hin zu einem Fachvortrag "Jugend unter Strom" viele unterschiedliche und interessante Seminare.

Mehr dazu unter:

 pdfSeminarflyer_2017komprimiert.pdf

Wie ticken Jugendliche? Vortrag Peter Martin Thomas, Sinus Jugendstudie

Was bewegt Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren? Wie denken, fühlen und lernen junge Menschen heute, wie gestalten sie ihren Alltag, wo finden sie Sinn, Chancen und Anerkennung? Wie blicken sie auf die aktuellen Themen wie Flucht und Integration und wie erleben sie die Digitalisierung ihres Alltags? Antworten auf all diese Fragen gab an diesem Abend die neue Sinus Jugendstudie 2016. In ausführlichen Interviews wurde nach Wert- und Zukunftsvorstellungen der 14 bis 17 jährigen gefragt, die sich in ganz unterschiedlichen "Lebenswelten" bewegen.

Mehr zur Sinus Jugendstudie 2016 unter:

Sinus Jugendstudie 2016

 

 

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter