• Demokratie leben! - Onlineworkshop

    Demokratie leben! - Onlineworkshop

    Vereine, Initiativen und Gruppen im Landkreis Ravensburg sind auch im Jahr 2022 aufgerufen, Projekte zur Förderung der Demokratie, zur Eindämmung von Extremismus und Gewalt gegen Minderheiten, zur Förderung des interkulturellen Austauschs und zum Ausbau von Beteiligungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu planen und umzusetzen. Weiterlesen
  • Eine Wanderung durch Hogwarts

    Eine Wanderung durch Hogwarts

    Am Beispiel des berühmten Zauberlehrlings wollen wir uns auf eine Entdeckungsreise begeben, um zu verstehen, warum Pressefreiheit für eine Demokratie so wichtig ist, wo die Grenzen von Journalisten liegen und wie man falsche Informationen erkennen kann. Weiterlesen
  • Alles was Recht ist

    Alles was Recht ist

    Aufsichtspflicht und Rechtsfragen in der Jugendarbeit. Ein Kernthema aller Jugendleiter- Ausbildungen ist die so-genannte "Aufsichtspflicht". Weiterlesen
  • Interesse geweckt?

    Interesse geweckt?

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Kreisjugendring Ravensburg e. V., Tanja Beck, Kuppelnaustr. 36, 88212 Ravensburg, Tel: 0751 21081 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Weiterlesen
  • Neue blaue Zelte im Verleih!

    Neue blaue Zelte im Verleih!

    Durch die blaue Farbe ist es deutlich zu unterscheiden von den anderen Zelten und wird auf einem großen Platz leicht gefunden und eignet sich gut als Leitungszelt. Es lässt sich mittig teilen und auch mit anderen SG20- Zelten kombinieren. Gut geeignet als "Corona- Test- Zelt", da einfach eine Schleusenfunktion realisiert Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Neue Corona-Verordnung

Ab dem 1. Juli gilt eine neue und übersichtlichere Verdordnung der Landesregierung zu Corona. Die wichtigsten Änderungen:
- Ab dem 1. Juli dürfen sich im öffentlichen und im privaten Raum 20 Personen treffen. Es gibt dann keine Unterscheidung mehr zwischen privatem und öffentlichem Raum.
- Bei privaten Veranstaltungen mit weniger als 100 Personen ist kein Hygiene-Konzept mehr erforderlich.
- Veranstaltungen mit bis zu 250 Personen sind möglich, wenn den Teilnehmenden feste Sitzplätze zugewiesen werden und es ein festes Programm gibt
- Ab dem 1. August sind auch Veranstaltungen mit weniger als 500 Personen wieder erlaubt.
- Untersagt sind weiterhin Tanzveranstaltungen (Ausnahmen sind Tanzaufführungen und Tanzunterricht).
- Abstandsregelungen und Maskenpflicht bleiben bestehen.

Alle wichtigen Infos findet Ihr hier:
pdf200623_Corona-Verordnung_gültig_ab_01.07.2020.pdf
pdf200623_Corona-Verordnung_Begruendung.pdf

Änderung der Corona-Verordnung ab 15.6.20

Die Corona-Verordnung für die Kinder- und Jugendarbeit vom 29. Mai wurde geändert. Folgende Ergänzungen wurden durch das Sozialministerium angefügt:

  • Der Katalog an zugelassenen angeboten im §1 der Verordnung wird erweitert um Angebote im öffentlichen Raum sowie mehrtägige Angebote mit Übernachtung (...)
  • Für den Betrieb von Einrichtungen der Kinder- und Jugenarbeit sowie der Jugendsozialarbeit mit Übernachtungsmöglichkeit gilt die Corona-Verordnung der Beherbergungsbetriebe vom 23. Mai
  • Bei Übernachtungsangeboten muss die Belegung der Übernachtungsräume über den Zeitraums möglichst gleichbleiben
  • Die Gesamtzahl der an den Angeboten beteiligten Betreuer*innen und Teilnehmer*innen darf 10 Personen im öffentlichen Raum und 20 Personen außerhalb des öffentlichen Raums nicht überschreiten

Offene Jugendarbeit öffnet wieder!

Es ist endlich soweit - die Offene Kinder- und Jugendarbeit darf ihren Betrieb wieder aufnehmen! Natürlich nicht mit komplett regulärem Betrieb, aber immerhin.
Ab dem 2. Juni sind erlaubt: feste Gruppenangebote, Stunden- und Tagesangebote, Termine in Beratungs- und Anlaufstellen, Angebote mit längerer als 24stündiger Laufzeit und Übernachtung in der eigenen Wohnung. Die Gruppengröße darf 15 Personen nicht überschreiten. Pro Person muss eine Fläche von 10qm während des Angebote zur Verfügung stehen. Weiterhin gilt: 1,5 Meter Abstand halten! Die Dokumentation aller Anwesenden muss sichergestellt und vier Wochen lang aufbewahrt werden. 
Details findet Ihr hier: pdfRegelungen_zum_Hochfahren_der_OKJA_ab_dem_02._Juni_2020.pdf
Weitere Öffnungen und Regelungen werden ab dem 15.6. und ab dem 14.7. gelten. Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Euch selbstverständlich.

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter