• Qualifizierung

    Qualifizierung "Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten"

    Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen der Kinder-, Jugend- und Jugendsozialarbeit, die sich speziell für die Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen fortbilden wollen oder die als Trainer*innen ihr Wissen in diesem Bereich weitergeben möchten. Weiterlesen
  • Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst einmal einen Freiwilligendienst machen. Du auch? In dem Jahr als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring in Ravensburg kannst du praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der landkreisweiten Jugendarbeit erhalten und bekommst erste Einblicke in die Berufswelt. Weiterlesen
  • Demokratie leben!

    Demokratie leben!

    Ab sofort können neue Projektanträge gestellt werden für Veranstaltungen zur Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses im Landkreis Ravensburg. Auch im Jugendfonds stehen Mittel für Gruppen und Initiativen zur Verfügung. Weiterlesen
  • Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Wer das Basismodul zur Juleica gemacht hat, kann sich ab sofort zum Jugendleiter-Aufbaumodul anmelden. Der Aufbaukurs findet wieder in Zusammenarbeit mit dem KJR Biberach vom 18. bis 20. Okt. 19 als Kompaktwochenende mit 20 UE in der Jugendherberge in Biberach statt. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Kommunalwahlen 2019 - Wählen ab 16

Am 26. Mai 2019 wird gewählt - Kommunalwahlen 2019. Um sich genau darüber zu informieren wie gewählt wird, wer kann wählen, wer wird gewählt, usw. der kann sich gerne unter folgenden Seiten schlau machen:

Kommunalwahl baden-Württemberg

Wählen ab 16

 

Jugendreferent/In gesucht!

Der Kreisjugendring Ravensburg sucht ab dem nächst möglichen Zeitraum eine/n JugendreferntIn in Teilzeit (60-90%).

Nähere Infos gibt es unter: pdfKJR_Ravensburg_Stellenausschreibung_2019.pdf

Vielfalt in Partizipation

Mit der Neuauflage von VIP kann der Kreisjugendring im nächsten Jahr zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen finanziell bis zu einem Umfang von jeweils 1.500 Euro unterstützen. Denkbar sind Ideen zur Umsetzung zur Spielplatzgestaltung, Kinder- und Jugendgipfel, Dorfbegehung bzw. Gemeindededektive, Jugendhearing, Aufbau eines Jugendgemeinderats oder Projektideen von Jugendlichen selbst.

Interessierte Kommunen, Verbände oder Initiativen werden dabei von der KJR-Geschäftsstelle beraten und unterstützt. Einfach Kontakt aufnehmen mit

Infos VIP:

pdf>>>Ausschreibung

pdf>>>Antrag

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter