• Streitschlichten - aber wie?

    Streitschlichten - aber wie?

    Die Mediation ist eine Form der gewaltfreien Konfliktlösung. Das Seminar liefert Informationen, Literatur und Materialien und bietet Zeit, um einige Module auf Umsetzbarkeit in der Praxis durchzuspielen. Weiterlesen
  • "da.gegen.rede!"

    Der Vortrag am 18. Oktober 18 in Isny vermittelt grundlegende Informationen zum Thema Hate Speech, skizziert Strategien radikaler Akteure und thematisiert Möglichkeiten zum aktiven Umgang mit Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken Weiterlesen
  • Fahrsicherheitstraining

    Fahrsicherheitstraining

    Am Freitag, den 19. Oktober bietet der Kreisjugendring in Kooperation mit dem ADAC ein Fahrsicherheitstraining für junge Fahrer mit Kleinbussen an. Eine Anmeldung ist ab sofort telefonisch und per Mail möglich. Weitere Infos unter Tel. 0751-21081. Weiterlesen
  • Neues Fortbildungsprogramm

    Neues Fortbildungsprogramm

    Unser neues Fortbildungsprogramm ist fertig. Lasst euch überraschen von den vielseitigen Angeboten an zahlreichen Seminaren, Workshops und Fachtagen. Info und Anmeldung gibt's ab sofort online hier. Weiterlesen
  • Auf zum Ehrenamtstag nach Rust!

    Auf zum Ehrenamtstag nach Rust!

    Am Freitag, den 7. Dezember 18 fährt der Kreisjugendring mit seinem Bus in den Europa Park nach Rust. Fahrt und Eintritt sind kostenlos mit gültiger Juleica! Anmeldung unter Tel. 0751-21081
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Demokratiezentrum Oberschwaben

Zur Stärkung von Demokratie und Vielfalt gibt es inzwischen eine Vielzahl von Projekten, Initiativen und Förderprogrammen. Um diese noch wirkungsvoller vor Ort zubringen wurde in Trägerschaft der Kreisjugendringe Ravensburg und Biberach eine regionale Anlaufstelle des Demokratiezentrums Baden-Württemberg eingerichtet. Verbunden ist damit auch eine personelle Stärkung des KJR-Teams mit Stefanie Kruse, die ab sofort Ansprechpartnerin ist für Kurse, Workshops, Schulkooperationen u.a. zu diesem Thema.

Mehr dazu gibt es unter: Demokratiezentrum Oberschwaben

Die beliebtesten Apps bei Jugendlichen

Whatsapp, Instagramm und Snapchat bilden die ersten drei Plätze der Topp-Apps. Doch so beliebt sie unter Jugendlichen auch sind - jede App hat ihre Vor- und Nachteile. Handysektor testet die Anwendungen auf den Spaßfaktor, die Bedienung und den Umgang mit persönlichen Daten. Auf der Internetseite findet ihr Informationen über die sichere Nutzung von Smartphones, Tablets und Apps.

Die Infografiken und Test gibt es unter: Test Apps

Zukunftsplan Jugend

Zugestimmt hat der Jugendhilfeausschuss den Handlungsempfehlungen zur Stärkung und Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Ravensburg. Diese sind Bestandteil eines Gesamtberichts, den das Sozialplanungsinstitut IRIS e.V. in einem zweijährigen Planungsprozess erstellt hat.

Eingeflossen sind in diese Bestandsaufnahme die Ergebnisse verschiedener Workshops mit Jugendlichen aus den Jugendgemeinderäten und mit Aktiven aus den Jugendverbänden und der offenen/kommunalen Jugendarbeit. Insgesamt bilden diese Empfehlungen eine gute Grundlage, die es aber an vielen Stellen noch zu konkretisieren gilt.

 

 pdfZukunftsplan Jugendarbeit.pdf

pdfStellungnahme-KJR.pdf

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter