• „Demokratie leben!“ – von der
Idee zum fertigen Projekt

    „Demokratie leben!“ – von der Idee zum fertigen Projekt

    Über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ können im Landkreis Ravensburg Projekte und Veranstaltungen gefördert werden. Es stehen im Aktionsfonds 60.000 € und im Jugendfonds 15.000 € zur Verfügung. Die Veranstaltung bietet Infos und Anregungen. Weiterlesen
  • Neuer „Jugenddialog – Jugend trifft auf Politik!“

    Neuer „Jugenddialog – Jugend trifft auf Politik!“

    Nach dem wir mit Agnieszka Brugger von „Die Grünen“, sowie Korbinian Sekul und Enes Muric von „Die Linke“ einen Jugenddialog veranstaltet haben, kam nun der Bundestags-abgeordnete Axel Müller von der CDU mit dem Wunsch eines weiteren Jugenddialogs auf uns zu: Mittwoch, den 19. Mai von 19-20 Uhr digital über Zoom. Weiterlesen
  • Fachtag für selbstverwaltete Jugendhäuser

    Fachtag für selbstverwaltete Jugendhäuser

    Dieser Tag bietet Leitungsteams, Aktivenräten und Vorständen in selbstverwalteten Jugendtreffs und Jugendhäusern die Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch. Weiterlesen
  • Wenig Köche - viel Brei...

    Wenig Köche - viel Brei...

    Großküchen Know-how inklusive Hygiene-Erstbelehrung. Ob daheim in der kleinen Küche für eine Familie gekocht wird oder für richtig große Gruppen auf Zeltlagern - das ist ein großer Unterschied! Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

"Ich habe mich noch nie so ohnmächtig gefühlt"

Die Universitäten Hildesheim, Frankfurt und Bielefeld haben gemeinsam junge Menschen zwischen 15 und 30Jahren befragt, um zu erfahren, wie diese Personengruppe die aktuelle Situation wahrnimmt. Dementsprechend waren die meisten Teilnehmenden entweder Schüler*innen oder Student*innen. Die Autor*innen ziehen aus den Ergebnissen das Fazit, dass junge Menschen im Moment eher nicht das Gefühl haben, dass ihre Interessen zählen und ihre Sorgen gehört werden. Manche Jugendliche empfinden die Corona-Zeit allerdings auch als entspannend, da es weniger Erwartungen an soziale Unternehmungen gibt und man somit weniger unter Druck steht, sich mit Menschen zu treffen. Das Thema Schule scheint besonders emotional zu sein. Ein junger Mensch schrieb: "Wir Jugendliche werden doch nur als Schüler gesehen. Wir sollen lernen und lernen und lernen. Warum wird darüber diskutiert, die Sommerferien zu kürzen? Politiker denken wie Kapitalisten."

Jugendliche_in_Corona-Zeiten.pdf

Bundesfreiwilligendienst im Kreisjugendring!

Wir brauchen DICH!
Ab dem 1.9.2020 haben wir wieder eine BFD-Stelle zu besetzen. Es erwarten Dich: 6 - 12 Monate Einblick in ein spannendes Arbeitsfeld bei einer 39h-Woche, 402 Euro Taschengeld, ein eigener Arbeitsplatz mit PC und vielfältige Aufgaben bei uns in der Geschäftsstelle. Voraussetzung ist ein Führerschein Klasse B.
Weitere Infos gibt's hier: BFD-Ausschreibung2020.pdf

Joachim Sautter verabschiedet sich

Nach 27 Jahren als Mitarbeiter, Geschäftsführer, Vordenker, Gestalter und Vernetzer hat sich Joachim Sautter nun in den „Ruhestand“ verabschiedet. Mit großem Engagement hat er die Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Ravensburg geprägt und um die notwendige Unterstützung für dieses Arbeitsfeld gekämpft. Dafür möchten ihm Vorstand und die KJR-Geschäftsstelle ganz herzlich danken und ihm alles Gute wünschen für ein neues Kapitel von „Abenteuer Zukunft“ – ein Motto, das jahrelang seine Arbeit im Kreisjugendring prägte.

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter