• Fake News!

    Fake News!

    Nach Begrüßung und Eröffnung durch den Minister für Soziales und Integration Manne Lucha werden renommierte Experten wie Chan-jo Jun (Anwalt für IT Recht, Würzburg), Hannes Ley (Gründer von #ichbinhier, Hamburg) und andre Wolf (Minikama.at. Wien) Einblicke geben in die Welt der „Alternativen Fakten“ und „Hate Speech“ in den sozialen Netzwerken. Weiterlesen
  • Tolle Texte, tolle Bilder!

    Tolle Texte, tolle Bilder!

    Ob auf der eigenen Homepage, im Gemeindeblatt oder in der Vereinsbeilage der Schwäbischen Zeitung - wer zeigen will, was sein Verein, sein Jugendtreff oder die Verbandsgruppe alles auf die Beine stellt, muss sich um eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Weiterlesen
  • Bundesfreiwillige gesucht!

    Bundesfreiwillige gesucht!

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst mal einen Freiwilligendienst machen - du auch? Als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring kannst du praktische Erfahrungen machen und bekommst erste Eindrücke in die Berufswelt. Beginn: ab sofort, Dauer: nach Absprache, Voraussetzung: Führerschein Klasse B, bei Interesse bitte melden!
  • Wen erreichen wir eigentlich?

    Wen erreichen wir eigentlich?

    Studien zur Reichweite der Kinder- und Jugendarbeit werden an diesem Fachtag vorgestellt und diskutiert. Dabei geht es um die Frage, welche Konsequenzen wir daraus für die Weiterentwicklung unserer Arbeit ziehen und wie sich solche Erhebungen vor Ort in der Region realisieren lassen. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

"Platzda?!"

"Platz da?!" ganz unter diesem Motto stand das Jugendhearing am 11. Mai 2017 in Grünkraut. Rund 50 Jugendliche im Alter von 12-16 Jahren beteiligten sich aktiv an der Mitgestaltung der Jugendarbeit in Grünkraut. Themen waren unter anderem: Jugendbeteiligung in der Gemeinde, Jugendinfo, Jugendplätze und das leerstehende Jugendhaus.

Weiterlesen ...

Mitgliederversammlung

Volles Haus gab es am 11. April bei der Mitgliederversammlung des Kreisjugendrings. Gastgeber an diesem Abend war Bibo e.V. die uns mit türkischen Köstlichkeiten verwöhnten. Aber nicht nur das, der Haushalt wurde einstimmig angenommen, der Kassenbericht wurde vorgestellt und bestätigt, dass sie Kassen hervorragend geführt wurden. Zum Schluss wurde der Kassier einstimmig entlastet. Außerdem stellte Joachim Sautter den gelungenen Geschäftsbericht 2015-2016 des KJR vor. In einem zweiten Teil beschäftigten sich die Delegierten mit den Handlungsempfehlungen Zukunftsplan Jugendarbeit im Landkreis Ravensburg. Eine sehr Produktive und Aktive MV, vielen DANK an alle die da waren.

Geschäftsbericht des Kreisjugendring Ravensburg

Der brandneue Geschäftsbericht 2015-2016 des Kreisjugendring Ravensburg ist da. Ganz unter dem Motto "wer sind wir - was tun wir", stellt der Kreisjugendring in diesem Bericht detailliert seine Arbeit vor. Wer mehr dazu wissen möchte oder selbst ein Exemplar haben möchte darf sich sehr gerne in der Geschäftsstelle telefonisch oder unter: melden.

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter