• Multiplikator*innen-Schulung

    Multiplikator*innen-Schulung

    „Straight Ahead“ – ein Planspiel zu Radikalisierungsprozessen. Es ist für die Durchführung in Schulklassen ausgelegt und soll Jugendliche dazu befähigen, radikale Tendenzen frühzeitig zu erkennen und Unterstützung zu suchen. Weiterlesen
  • Presseseminar

    Presseseminar

    Ob auf der eigenen Homepage, im Gemeindeblatt oder in der Vereinsbeilage der Schwäbischen Zeitung – wer zeigen will, was sein Verein, sein Jugendtreff oder die Verbandsgruppe alles auf die Beine stellt, muss sich um eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Weiterlesen
  • Spiele für zwischendurch

    Spiele für zwischendurch

    Spiel und Bewegung machen Spaß. Egal ob in der Kinder- oder Jugendgruppe, auf der Freizeit, im Jugendtreff, im Sportverein oder in der Bildungsarbeit: Spiele eignen sich gut als Einstieg, zum Kennenlernen, als Auflockerung für „zwischendurch“ oder als Abschluss. Weiterlesen
  • Demokratie leben!

    Demokratie leben!

    Ab sofort können neue Projektanträge gestellt werden für Veranstaltungen zur Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses im Landkreis Ravensburg. Auch im Jugendfonds stehen Mittel für Gruppen und Initiativen zur Verfügung. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Jugendlandtag - ein voller Erfolg!

Mitdenken, Mitreden, Mitmachen in der Landespolitik - für 175 Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg wurde dieser Traum jetzt wahr: Der sechste Jugendlandtag lud auch in diesem Jahr wieder junge Menschen aus dem ganzen Land ein, sich in Stuttgart über wichtige Themen auszutauschen und ihre Ergebnissen den Landtagsabgeordneten zu präsentieren. 

Weiterlesen ...

Neues Förderprogramm "Beteiligungstaler"

Das Förderprogramm "Beteiligungstaler" bietet zivilgesellschaftlichen Gruppen die Möglichkeit, Unterstützung für ihr Beteiligungsprojekt vor Ort zu erhalten. Das Programm ermöglicht die Finanzierung von Sachkosten, die während der Durchführung eines Beteiligungsprojekts anfallen. So ist zum Beispiel die Übernahme von Kosten für den Einladungsflyer, für die Kinderbetreuung während der Veranstaltung oder für die Moderation des Workshops möglich. Mit dieser Förderung möchte die Allianz für Beteiligung und das Land Baden-Württemberg das vielfältige Engagement der Menschen vor Ort würdigen. 

Voraussetzungen für eine Förderung sind: 

- Ein Antrag, aus dem das Ziel des Projekts sowie die Maßnahmen, die zur Erreichung zum Einsatz kommen, ersichtlich wird

- Eine kommunale Stellungnahme sowie ein Kosten- und Finanzierungsplan 

- Eine Begründung, wieso die Kosten von den Antragsstellenden nicht selbst getragen werden können 

Weitere Informationen gibt es hier: https://allianz-fuer-beteiligung.de/index.php?id=1332

Kleidertauschparty im Jugendhaus Wangen

Ein Zeichen setzen gegen Verschwendung und „Fast Fashion, dabei gleichzeitig den eigenen Kleiderschrank ausmisten und neue, tolle Teile anschaffen – dafür gibt es die Kleidertauschparty im Jugendhaus Wangen am 5. Juli von 16:30Uhr bis 20:00Uhr. Natürlich gibt's auch Musik, Kuchen, Kaffee und Drinks!

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter