• Streitschlichten - aber wie?

    Streitschlichten - aber wie?

    Die Mediation ist eine Form der gewaltfreien Konfliktlösung. Das Seminar liefert Informationen, Literatur und Materialien und bietet Zeit, um einige Module auf Umsetzbarkeit in der Praxis durchzuspielen. Weiterlesen
  • "da.gegen.rede!"

    Der Vortrag am 18. Oktober 18 in Isny vermittelt grundlegende Informationen zum Thema Hate Speech, skizziert Strategien radikaler Akteure und thematisiert Möglichkeiten zum aktiven Umgang mit Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken Weiterlesen
  • Fahrsicherheitstraining

    Fahrsicherheitstraining

    Am Freitag, den 19. Oktober bietet der Kreisjugendring in Kooperation mit dem ADAC ein Fahrsicherheitstraining für junge Fahrer mit Kleinbussen an. Eine Anmeldung ist ab sofort telefonisch und per Mail möglich. Weitere Infos unter Tel. 0751-21081. Weiterlesen
  • Neues Fortbildungsprogramm

    Neues Fortbildungsprogramm

    Unser neues Fortbildungsprogramm ist fertig. Lasst euch überraschen von den vielseitigen Angeboten an zahlreichen Seminaren, Workshops und Fachtagen. Info und Anmeldung gibt's ab sofort online hier. Weiterlesen
  • Auf zum Ehrenamtstag nach Rust!

    Auf zum Ehrenamtstag nach Rust!

    Am Freitag, den 7. Dezember 18 fährt der Kreisjugendring mit seinem Bus in den Europa Park nach Rust. Fahrt und Eintritt sind kostenlos mit gültiger Juleica! Anmeldung unter Tel. 0751-21081
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

neuer Imagefilm - offene Kinder und Jugendarbeit

Neuer Imagefilm: "Was ist Offene Kinder- und Jugendarbeit?"

Kurz, verständlich und attraktiv vermitteln, was Offene Kinder- und Jugendarbeit ist und was sie bewirkt – das ist das Ziel des neuen Imagefilms im Rahmen der Kampagne Kinder und Jugend hoch 3. Er ist etwa 12 Minuten lang und in der Öffentlichkeitsarbeit auf allen Ebenen gut einsetzbar.

Weiterlesen ...

Jugendliche vom Schülerrat Ravensburg überreichten Jugendbuch im Landtag

Jugendliche vom Schülerrat Ravensburg überreichten am Mittwoch, den 12.10.2011 Jugendbuch im Landtag von Baden-Württemberg. Mehr Freizeitangebote oder bessere Bildungschancen? Stuttgart 21 oder mehr Parkplätze? Soziales Miteinander oder Abgrenzung? Was bewegt die Jugend in Baden-Württemberg? In Stuttgart wurde diese Frage zumindest zum Teil beantwortet.

jugend bewegt landtag stuttgartJugendliche bei der Buchübergabe im Landtag von Ba-Wü. Darunter auch Jugendliche des Schülerrats Ravensburg (Mittlere Reihe von rechts: Marie-Lene Schlenker, Charlotte Erasmus, Lena Braun) Mit dabei waren drei Jugendliche des Schülerrats Ravensburg. Sie haben den Landtagsabgeordneten ein Buch mit dem Titel „Was Jugend BeWegt“ überreicht. Darin sind die zehn Zukunftkonferenzen dokumentiert und ausgewertet, die im Vorfeld zur Landtagswahl im März 2011 in ganz Baden-Württemberg stattfanden – eine davon am 26.02.2011 in Ravensburg. Veranstalter war damals der Landesjugendring Baden-Württemberg, Kreisjugendring Ravensburg und die Stadt Ravensburg.

Bei den zehn Zukunftkonferenzen diskutierten im Frühjahr insgesamt 500 Jugendliche mit 60 LandtagskandidatInnen ihre Themen. Nun haben über 50 Jugendliche, die bei den Zukunftskonferenzen dabei waren, die Ergebnisse dieser Gespräche in Form eines Buches an die Abgeordneten des Landtages übergeben. Mit dem Buch „Was Jugend BeWegt - Themen und Anliegen Jugendlicher in Baden-Württemberg 2011“ veröffentlicht der Landesjugendring Baden-Württemberg die Auswertung der Konferenzen durch das Insitut für angewandte Sozialwissenschaften (ifas) Stuttgart. Darin zeigt sich, welche Themen den Jugendlichen unter den Nägeln brennen, welche Erwartungen sie an die Politik haben und wie sie sich das Zusammenleben in der Gesellschaft vorstellen.

Die drei Jugendlichen des Schülerrats Ravensburg erhielten am 12. Oktober Gelegenheit persönlich bei den jugendpolitischen SprecherInnen der Fraktionen im Landtag ihre Anliegen vorzutragen und zu diskutieren. Sie haben außerdem an einer Plenarsitzung des Landtages teilgenommen und das Haus der Geschichte besucht.

Das Buch „Was Jugend Bewegt!“ ist kostenlos beim Landesjugendring erhältlich. Eine Onlineversion gibt es zum Download hier. Der Landesjugendring Baden-Württemberg hat dazu ein Nachwort verfasst. 

{youtube width="640" height="360"}civ6hcVloy4{/youtube}

Ein paar Eindrücke des Besuches der drei Vertreterinnen des Schülerrats Ravensburg in Stuttgart vermitteln die mitgebrachten Fotos von Lena Braun.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.jukinet.de/images/kjr-artikel/2011-11

 

 

 

 

Beratung

Neben einer Vielzahl von Beratungsstellen im Landkreis Ravensburg bekommst Du anonym und absolut vertraulich Antworten auf Dinge, die Dich gerade beschäftigen rund um Freundschaft, Partnerschaft, Schulprobleme, Eltern, Familie, Zukunft unter

>>> www.mailsack-rv.de

 

Pille-PalleAlles was Dich in Sachen Drogen interessiert auch aktuelle Geschichten wie alcopops, Wirkungen von Drogen, Therapiemöglichkeiten usw. bietet pille-palle zahlreiche Antworten und Hilfestellungen.
>>> www.pille-palle.net

 

....und dann gibt`s mit der Telefonseelsorge für Kinder und Jugendliche eine Möglichkeit rund um die Uhr schnelle Hilfe am Telefon zu bekommen: kostenlos anrufen 0800 1110333

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter