• Bundesfreiwilliger gesucht?

    Bundesfreiwilliger gesucht?

    Als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring in Ravensburg kannst du praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der landkreisweiten Jugendarbeit erhalten und bekommst erste Einblicke in die Berufswelt. Weiterlesen
  • Politik trifft Jugendarbeit

    Politik trifft Jugendarbeit

    Mit dem ganzjährig angelegten Projekt „Da geht was – Politik trifft Jugendarbeit" sollen Kommunalpolitiker und –politikerinnen den Jugendarbeitsalltag hautnah erleben und aktiv dran teilnehmen. Mit dieser Aktion möchte der Kreisjugendring Ravensburg und seine Mitgliedsverbände eine Aufwertung der Kinder- und Jugendarbeit. Weiterlesen
  • Spiele für zwischendurch

    Spiele für zwischendurch

    Ein praxisorientierter Workshop, zum Kennenlernen von einfachen Spielen mit wenig Material. Der Schwerpunkt liegt auf Teamspiele mal mit mehr, mal mit weniger Bewegung. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Was brauchen wir von der Politik um Jugendarbeit zu stärken?




mittwochsforum transparentIn unregelmäßigen Abständen möchten wir mit dieser neuen Veranstaltungsreihe Gelegenheit bieten, zu aktuellen Themen, Entwicklungen und Herausforderungen in der Kinder- und Jugendarbeit in´s Gespräch zu kommen und Ideen, Visionen für die Zukunft zu entwickeln.
Unser letztes Mittwochsforum stand unter dem Schwerpunkt der bevorstehenden Kommunalwahlen und fand statt am

Mittwoch, den 12. März um 19.00 Uhr 

in der Kreisjugendring Geschäftsstelle; Kuppelnaustr. 36, in Ravensburg


wir wollen die anstehenden Kommunalwahlen nutzen, um unsere Anliegen und Forderungen zur Stärkung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hier im Landkreis und bei euch vor Ort in den Städten und Gemeinden einzubringen.

• Was braucht es, damit ihr in den Jugendverbänden Eure wertvolle Arbeit weiterhin gut machen könnt?
• Was brauchen Kinder und Jugendliche außerhalb von Schule und Familie für ein gelingendes Aufwachsen
• Welche Fragen, Erwartungen, Handlungsempfehlungen ergeben sich daraus für den Kreistag, die Stadt- und Gemeinderäte 

Ausgehend von diesen Fragestellungen wird gerade eine Beschlußvorlage für die kommende Mitgliederversammlung am 3. April 2014 in Wangen vorbereitet und als Positionierung der Jugendverbände im Landkreis Ravensburg in die Kommunalwahlen eingebracht. 

Wählen ab 16

Kreisjugendring initiierte Aktionen für Jugendliche im Vorfeld der Kommunalwahlen 

bei den Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 waren junge Menschen ab 16 Jahren zum ersten Mal wahlberechtigt. Insgesamt also sieben Jahrgänge die erstmals ihre Stimme abgaben.
banner startseite Whlen ab 16

Seit Jahren befasst sich der Kreisjugendring offensiv mit dem Thema Beteiligung Jugendlicher an politischen Entscheidungsprozessen. Die Unterstützung von Veranstaltungen, Aktionen vor Ort, die nicht nur unsere „Erstwähler" für die Kommunalwahlen motivieren sollen, sich aktiv in die Gestaltung der eigenen Zukunft einzubringen, ist deswegen eine wichtige Aufgabe für den Kreisjugendring.

Kommunalpolitik findet im unmittelbaren Lebensumfeld der Jugendlichen und jungen Erwachsenen statt. Hier besteht die Chance, Mädchen und Jungen für Politik zu interessieren und ihnen aufzuzeigen, was und wie in der Kommunalpolitik entschieden wird, wie die Wahl funktioniert und welche Einflussmöglichkeiten sie in der Kommunalpolitik auch über die Wahl hinaus haben. Unterstützung hatten wir hierbei, durch das auf Landesebene entstandene Bündnis, „Wählen ab 16" erfahren.

>>>> Eine Übersicht aller Aktionen und Veranstaltungen, die in unserem Landkreis stattfanden, haben wir hier zusammengestellt: 

Datum  Beginn  Stadt  Wo Was
29.04. 19:00 Uhr Isny  Juze Go-In  Podiusmdiskussion für Jugendliche im Juze
06.05. 14:30 Uhr  Weingarten  Schulzentrum Kandidaten Speeddating 
ab 6.5.   Ravensburg  aha Jugendinfo Probewahlurne im aha 
07.05. 18:00 Uhr Leutkirch  Bocksaal  Jugendwahlverwanstaltung 
10.05. 16:00 Uhr  Berg  Rathaus  Worldcafe für Jugendilche mit Kandidaten 
10.05. 15:00 Uhr  Baienfurt Gemeindehalle  Jugendveranstaltung für alle Baienfurter Erstwähler  
12.05. 11:00 Uhr Wilhelmsdorf  Bürgersaal  Podiumsdiskussion im Bürgersaal
12.05. 20:00 Uhr  Horgenzell Landjugendheim Info- und Diskussionveransaltung vom BdL 
13.05. 18:00 Uhr Grünkraut  Rathaus  Planspiel einer Gemeinderatssitzung mit Jugendlichen 
13.05. 14:30 Uhr  Weingarten  Schulzentrum  Kandidaten Speeddating 
15.05. 18:00 Uhr  Leutkirch  Bocksaal  Jugendwahlverwanstaltung 
15.05. 08:20 Uhr  Aulendorf  Schule Wahl ABC 
16.05. 17:00 Uhr  Vogt  Ort noch offen  Infoveranstaltung für alle Erstwähler 
20.05. 19:00 Uhr   Leutkirch  Rathaus  Planspiel einer Gemeinderatssitzung mit Jugendlichen 
20.05. 17:30 Uhr  Wangen  Jugendhaus  Kandidaten Speeddating 
21.05. 08:20 Uhr  Weingarten  Schulzentrum  Wahl ABC für Realschüler 
21.05.   Argenbühl Ort noch offen  Jugendwahlveranstaltung
22.05.   Wangen  H.-Brügger-Schule Planspiel einer Gemeinderatssitzung 
April/ Mai    Ravensburg  online   Onlinefragebogen mit Antworten der Ravensburger Kandidaten 
April/ Mai    Bad Waldsee    Videoturials für Jugendliche 
         
25.05.2014         Kommunal- und Europawahlwahl in Baden-Württemberg

 

pdfpdf>>>> Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es in unserer Übersicht zum Download 

jpg>>>> Flyer zur Veranstaltung in Isny 
jpg>>>> Flyer zur Veranstaltung in Baienfurt 
pdf>>>> Flyer zur Veranstaltung des BdL 
     >>>> Artikel aus der Schwäbischen Zeitung 
     >>>> Link zum Bündnis "Wählen ab 16" mit vielen Materialen und Infos zur Kommunalwahl 

Feierlicher Abschluss bei Anerkennungsfeier von Mitmachen Ehrensache 2013

anerkennungsfeier hp klein
Jobben für einen guten Zweck: Unter diesem Motto fand im Dezember 2013 der landesweite Aktionstag statt, zum vierten Mal im Landkreis Ravensburg. Schülerinnen und Schüler ab der siebten Klasse arbeiten einen Tag lang bei den verschiedensten Firmen, lernen so Berufswelten kennen und spenden den erarbeiteten Betrag anschließend für einen guten Zweck.

18 Schulen im Landkreis haben sich dieses Jahr an diesem Projekt beteiligt. Darüber hinaus haben sich knapp zehn Schüler von drei unterschiedlichen Schulen unabhängig von ihrer Schule, eigenständig dazu entschlossen einen Tag zu arbeiten und ihren Verdienst zu spenden.

Bei der Anerkennungsfeier in Bad Waldsee, wurden am 19. März 2014 die Spendenschecks überreicht. Eine rundum gelunge Veranstaltung bei der für die Botschafterinnen und Botschafter von Mitmachen Ehrensache, den Schülern und Schülerinnen nochmal deutlich wurde, was sie da eigentlich geleistet haben. Über 25.000 € konnten für gute Zwecke erwirtschaftet werden. Neben viel lobenden Worten bekamen die Botschafterinnen und Botschafter auch den Qualipass für Ihr Engagement. 

pdf>>>>Eine Übersicht des Gesamtergebnisses 2013 gibt es hier

Ein Herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!
 

den Mädchen und Jungen, die am und rund um den 5. Dezember gearbeitet haben, den MME Botschafterinnen und Botschaftern, die an Ihre Schule für diese Aktion eingestanden sind, den vielen Arbeitgebern im ganzen Landkreis, die Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt haben, den Schulen und den Lehrerinnen und Lehrern, die den Schülern diesen besonderen Tag ermöglicht haben und den vielen Förderern und Unterstützern aus Wirtschaft, Politik und Kultur und nicht zuletzt der Presse, die über den Aktionstag berichtet hat.

>>>>alle Infos über das außerschulische Bildungsprojekt gibt es auf unseren Projektbeschreibung zu Mitmachen Ehrensache oder 
>>>>auf der Seite des Mitmachen Ehrensache Aktionsbüros Ravensburg 

Einige Eindrücke vom Mitmachen Ehrensache Aktionstag 2013 in unserer Bildergalerie 

  • Blumen Grad RS Wurz
  • EP Fhndrich EBS Wald
  • Foto

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter