• Jugend trifft auf Politik

    Jugend trifft auf Politik

    Ein Jugenddialog. Komm ins Gespräch mit den beiden Landtagskandidaten Korbinian Sekul für Ravensburg und Enes Muric für Wangen. Digital via Zoom am Mittwoch, 10.März ab 19 Uhr. Weiterlesen
  • Money, Money

    Money, Money

    Fördermöglichkeiten für die Kinder- und Jugendarbeit. Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Vereinen, Verbänden oder Jugendtreffs gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten über Kreis- und Landesmittel, Stiftungen, Firmen u.v.m. Wir bieten einen Wegweiser durch den Finanzierungsdschungel. Weiterlesen
  • Handyfilme selber drehen!

    Handyfilme selber drehen!

    Du wolltest schon immer mal einen Film mit oder über deine Jugendgruppe machen? In diesem Seminar lernst du, wie du aus deiner Handy-Kamera das Beste rausholst und ohne viel Schnick-Schnack gute Filme drehst. Weiterlesen
  • Wer's glaubt wird selig!

    Wer's glaubt wird selig!

    Wie Verschwörungserzählungen unsere Gesellschaften verändern. Während der Pandemie verbreiten sich nicht nur Corona-Viren über die ganze Welt, sondern auch der Glaube an Verschwörungen verschiedenster Art. Ein Glaube, der weitreichende gesellschaftliche Folgen mit sich bringt. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

"Ich habe mich noch nie so ohnmächtig gefühlt"

Die Universitäten Hildesheim, Frankfurt und Bielefeld haben gemeinsam junge Menschen zwischen 15 und 30Jahren befragt, um zu erfahren, wie diese Personengruppe die aktuelle Situation wahrnimmt. Dementsprechend waren die meisten Teilnehmenden entweder Schüler*innen oder Student*innen. Die Autor*innen ziehen aus den Ergebnissen das Fazit, dass junge Menschen im Moment eher nicht das Gefühl haben, dass ihre Interessen zählen und ihre Sorgen gehört werden. Manche Jugendliche empfinden die Corona-Zeit allerdings auch als entspannend, da es weniger Erwartungen an soziale Unternehmungen gibt und man somit weniger unter Druck steht, sich mit Menschen zu treffen. Das Thema Schule scheint besonders emotional zu sein. Ein junger Mensch schrieb: "Wir Jugendliche werden doch nur als Schüler gesehen. Wir sollen lernen und lernen und lernen. Warum wird darüber diskutiert, die Sommerferien zu kürzen? Politiker denken wie Kapitalisten."

Jugendliche_in_Corona-Zeiten.pdf

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter