• Streitschlichten - aber wie?

    Streitschlichten - aber wie?

    Die Mediation ist eine Form der gewaltfreien Konfliktlösung. Das Seminar liefert Informationen, Literatur und Materialien und bietet Zeit, um einige Module auf Umsetzbarkeit in der Praxis durchzuspielen. Weiterlesen
  • "da.gegen.rede!"

    Der Vortrag am 18. Oktober 18 in Isny vermittelt grundlegende Informationen zum Thema Hate Speech, skizziert Strategien radikaler Akteure und thematisiert Möglichkeiten zum aktiven Umgang mit Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken Weiterlesen
  • Fahrsicherheitstraining

    Fahrsicherheitstraining

    Am Freitag, den 19. Oktober bietet der Kreisjugendring in Kooperation mit dem ADAC ein Fahrsicherheitstraining für junge Fahrer mit Kleinbussen an. Eine Anmeldung ist ab sofort telefonisch und per Mail möglich. Weitere Infos unter Tel. 0751-21081. Weiterlesen
  • Neues Fortbildungsprogramm

    Neues Fortbildungsprogramm

    Unser neues Fortbildungsprogramm ist fertig. Lasst euch überraschen von den vielseitigen Angeboten an zahlreichen Seminaren, Workshops und Fachtagen. Info und Anmeldung gibt's ab sofort online hier. Weiterlesen
  • Auf zum Ehrenamtstag nach Rust!

    Auf zum Ehrenamtstag nach Rust!

    Am Freitag, den 7. Dezember 18 fährt der Kreisjugendring mit seinem Bus in den Europa Park nach Rust. Fahrt und Eintritt sind kostenlos mit gültiger Juleica! Anmeldung unter Tel. 0751-21081
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

"Politik trifft Jugendarbeit": Rolf Engler und Josef Forderer besuchen die Hüttenfreizeit der Kreistrachtenjugend

Rolf Engler und Josef Forderer, Kreisräte der CDU Fraktion, besuchten im Rahmen des Kreisjugendring-Projekts "Politik trifft Jugendarbeit" - eine Aktion, bei der Politiker den Jugendarbeitsalltag hautnah miterleben können - die Hüttenfreizeit in Sulzberg der Kreistrachtenjugend.

 Jedes Jahr während der Sommerferien bietet die Kreistrachtenjugend für ihre Kinder und Jugendlichen ein Zeltlager oder eine Hüttenfreizeit in Sulzberg an. Dort verbringen ca. 40 Personen eine Woche lang in herrlicher Umgebung eine tolle Zeit. Organisiert und durchgeführt wird die Freizeit von Reinhold Lampater und seinem ehrenamtlichen Team.

Selbstverständlich wird auch getanzt, aber nicht nur das: die Umgebung und auch das Gelände selbst laden zu Wanderungen, Schnitzeljagd, Besuch der Wasserfälle, baden im hauseigenen Pool, Besuch der hauseigenen Tiere (Ziegen, Ponys, Pferde, Esel, Babykatzen, Hasen, Schweine, etc.), Bastelangebote, Disko, etc. ein.

Ein dreiköpfiges Küchenteam sorgte für leckeres, selbst gekochtes Essen und auch nachmittags für Kaffee und Kuchen. Sind die Kinder und Jugendlichen auf Wanderung wurde das Essen auch ab und an geliefert. Die beiden Kreisräte Herr Engler und Herr Forderer waren beeindruckt von der tollen Organisation und dem abwechlungsreichen Programm. Sie verschafften sich einen Überblick über die einzelnen Aktionen und Aktivitäten. Außerdem unterstützten sie das Küchenteam, in dem sie bei der Essensausgabe mithalfen. Die Ehrenamtlichen, die diese Sommerfreizeit schon seit Jahren gemeinsam organisieren und durchführen, leisten hervorragende Arbeit in ihrer Freizeit.

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter