• Qualifizierung

    Qualifizierung "Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten"

    Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen der Kinder-, Jugend- und Jugendsozialarbeit, die sich speziell für die Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen fortbilden wollen oder die als Trainer*innen ihr Wissen in diesem Bereich weitergeben möchten. Weiterlesen
  • Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst einmal einen Freiwilligendienst machen. Du auch? In dem Jahr als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring in Ravensburg kannst du praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der landkreisweiten Jugendarbeit erhalten und bekommst erste Einblicke in die Berufswelt. Weiterlesen
  • Demokratie leben!

    Demokratie leben!

    Ab sofort können neue Projektanträge gestellt werden für Veranstaltungen zur Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses im Landkreis Ravensburg. Auch im Jugendfonds stehen Mittel für Gruppen und Initiativen zur Verfügung. Weiterlesen
  • Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Wer das Basismodul zur Juleica gemacht hat, kann sich ab sofort zum Jugendleiter-Aufbaumodul anmelden. Der Aufbaukurs findet wieder in Zusammenarbeit mit dem KJR Biberach vom 18. bis 20. Okt. 19 als Kompaktwochenende mit 20 UE in der Jugendherberge in Biberach statt. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

"Politik trifft Jugendarbeit": Rolf Engler und Josef Forderer besuchen die Hüttenfreizeit der Kreistrachtenjugend

Rolf Engler und Josef Forderer, Kreisräte der CDU Fraktion, besuchten im Rahmen des Kreisjugendring-Projekts "Politik trifft Jugendarbeit" - eine Aktion, bei der Politiker den Jugendarbeitsalltag hautnah miterleben können - die Hüttenfreizeit in Sulzberg der Kreistrachtenjugend.

 Jedes Jahr während der Sommerferien bietet die Kreistrachtenjugend für ihre Kinder und Jugendlichen ein Zeltlager oder eine Hüttenfreizeit in Sulzberg an. Dort verbringen ca. 40 Personen eine Woche lang in herrlicher Umgebung eine tolle Zeit. Organisiert und durchgeführt wird die Freizeit von Reinhold Lampater und seinem ehrenamtlichen Team.

Selbstverständlich wird auch getanzt, aber nicht nur das: die Umgebung und auch das Gelände selbst laden zu Wanderungen, Schnitzeljagd, Besuch der Wasserfälle, baden im hauseigenen Pool, Besuch der hauseigenen Tiere (Ziegen, Ponys, Pferde, Esel, Babykatzen, Hasen, Schweine, etc.), Bastelangebote, Disko, etc. ein.

Ein dreiköpfiges Küchenteam sorgte für leckeres, selbst gekochtes Essen und auch nachmittags für Kaffee und Kuchen. Sind die Kinder und Jugendlichen auf Wanderung wurde das Essen auch ab und an geliefert. Die beiden Kreisräte Herr Engler und Herr Forderer waren beeindruckt von der tollen Organisation und dem abwechlungsreichen Programm. Sie verschafften sich einen Überblick über die einzelnen Aktionen und Aktivitäten. Außerdem unterstützten sie das Küchenteam, in dem sie bei der Essensausgabe mithalfen. Die Ehrenamtlichen, die diese Sommerfreizeit schon seit Jahren gemeinsam organisieren und durchführen, leisten hervorragende Arbeit in ihrer Freizeit.

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter