• Bundesfreiwilliger gesucht?

    Bundesfreiwilliger gesucht?

    Als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring in Ravensburg kannst du praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der landkreisweiten Jugendarbeit erhalten und bekommst erste Einblicke in die Berufswelt. Weiterlesen
  • Politik trifft Jugendarbeit

    Politik trifft Jugendarbeit

    Mit dem ganzjährig angelegten Projekt „Da geht was – Politik trifft Jugendarbeit" sollen Kommunalpolitiker und –politikerinnen den Jugendarbeitsalltag hautnah erleben und aktiv dran teilnehmen. Mit dieser Aktion möchte der Kreisjugendring Ravensburg und seine Mitgliedsverbände eine Aufwertung der Kinder- und Jugendarbeit. Weiterlesen
  • Spiele für zwischendurch

    Spiele für zwischendurch

    Ein praxisorientierter Workshop, zum Kennenlernen von einfachen Spielen mit wenig Material. Der Schwerpunkt liegt auf Teamspiele mal mit mehr, mal mit weniger Bewegung. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Entdecke was geht

Mit einer Neuauflage von "Politik trifft Jugendarbeit" möchte der Kreisjugendring Ravensburg Kreisräte, Kommunalpolitiker und Bürgermeister zusammenbringen mit jungen Leuten, die sich meist ehrenamtlich im weiten Feld der Kinder- und Jugendarbeit engagieren: beim Zeltlager, einer Jugendleiterschulung, bei Aktionstagen, im Jugendhaus oder einer wöchentlichen Gruppenstunde.

Das Ganze soll aber nicht nur einen "Besuchercharakter" haben, sondern Zeit und Raum bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich aktiv einzubringen etwa beim Thekendienst, bei einer KInderolympiade, einem Bunten Abend im Zeltlager, einem Vortrag bei einer Verbandsversammlung. Hier sind die MItgliedsverbände des Kreisjugendrings oder die Jugendtreffs im Landkreis aufgefordert, sich mit guten Ideen und Vorschlägen in die Aktion mit einzubringen.

 Ziel der ganzjährigen Aktion ist es einerseits Kommunalpolitiker für die Anliegen junger Menschen zu sensibilisieren und andererseits junge Menschen zu motivieren sich aktiv an der Gestaltung ihres Sozialraumes zu beteiligen und somit Zukunft mitzugestalten, und sich nicht gestlaten zu lassen.

Der Kreisjugendring Ravensburg und seine Mitgliedsverbände erhoffen sich durch diese Aktion eine Aufwertung der praktischen Kinder- und Jugendarbeit. "Es soll deutlich werden, was hier meist ehrenamtlich geleistet wird und was auch zukünftig für gute Rahmenbedingungen getan werden muss!" so KJR Geschäftsführer Joachim Sautter.

Es haben bereits schon Aktionen statt gefunden wie zum Beispiel der Besuch von Bürgermeister Blümke aus Ravensburg beim Jubiläumszeltlager "50 Jahre Pfadfinder Horizonte" am 12. Mai oder das Mitwirken von Bürgermeister Holger Lehr beim Regio Skate Cup in Grünkraut. Einige weitere Aktionen sind schon fest geplant und andere sind noch in Planung.

Der Kreisjugendring ist gerne bei der Planung der, der Organisation und Durchführung behilflich. Hier insbesondere die projektverantwortliche Stefanie Nandi.

 

 

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter