• Qualifizierung

    Qualifizierung "Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten"

    Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen der Kinder-, Jugend- und Jugendsozialarbeit, die sich speziell für die Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen fortbilden wollen oder die als Trainer*innen ihr Wissen in diesem Bereich weitergeben möchten. Weiterlesen
  • Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst einmal einen Freiwilligendienst machen. Du auch? In dem Jahr als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring in Ravensburg kannst du praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der landkreisweiten Jugendarbeit erhalten und bekommst erste Einblicke in die Berufswelt. Weiterlesen
  • Demokratie leben!

    Demokratie leben!

    Ab sofort können neue Projektanträge gestellt werden für Veranstaltungen zur Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses im Landkreis Ravensburg. Auch im Jugendfonds stehen Mittel für Gruppen und Initiativen zur Verfügung. Weiterlesen
  • Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Wer das Basismodul zur Juleica gemacht hat, kann sich ab sofort zum Jugendleiter-Aufbaumodul anmelden. Der Aufbaukurs findet wieder in Zusammenarbeit mit dem KJR Biberach vom 18. bis 20. Okt. 19 als Kompaktwochenende mit 20 UE in der Jugendherberge in Biberach statt. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Die offene Kinder- und Jugendarbeit zukunftsfähig gestalten

EIn Praxistag im Landkreis Ravensburg

DSC 0065Ausgehend von vielfältigen Potenzialen der Kinder- und Jugendarbeit und den Veränderungen im Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen haben wir mit einem Praxistag den konkreten Bezug zum Alltag, zu aktuellen Fragenstellungen hergestellt. Der Praxistag fand am 24. Oktober 2013 in Leutkirch in der GWRS am Adenauerplatz statt. Fragestellungen mit denen sich die rund 30 Teilnehmer beschäftigt haben, waren:  

  • Mit wem haben wir es zu tun? Wer sind unsere Zielgruppen? Wen haben wir nicht im Blick? Warum? Wo sind Kinder und Jugendliche bei uns vor Ort?
  • Was braucht es für eine erfolgreiche Arbeit? Was ist gut, was sollte verbessert werden an unseren Strukturen, Rahmenbedingungen oder Kooperationen?
  • Konzepte – Handeln mit Hand, Fuß und Verstand? Haben wir das, sind die noch aktuell? Wie entwickle ich die stimmig weiter, wer wird dabei wie beteiligt?
  • Welche Kooperationserfahrungen machen wir mit Schule und anderen Bildungspartnern.
  • Was tut sich in Sachen Beteiligung

Mit dieser Fortführung der regionalen Fachkonferenzen unterstützen wir die Prozesse der Standortbestimmung bzw. Neuorientierung in der Kinder und Jugendarbeit und begleiten diese fachlich. Wir tragen somit zu einer Stärkung der Weiterentwicklung eines Arbeitsfeldes bei, das für viele Kinder und Jugendliche auch in Zukunft eine „2te Heimat" bieten soll. 

Kooperiert haben wir bei diesem Fachtag mit der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden-Württemberg (AGJF) und der Akademie der Jugendarbeit.

Eingeladen waren neben den Teams aus der offenen Jugendarbeit auch Kinder- und Jugendbeauftragte, Schulsozialarbeiter/innen und Vertreter/innen aus Politik und Verwaltung.

Leitung und Referenten/innen: Joachim Sautter, Matthias Hellmann (KJR)
Maria Nesselrath, Akademie der Jugendarbeit BaWü
Susanne Alt, AGJF BaWü
Margarete Bareis, Coaching Bildung Moderation 

  • DSC_0065
  • DSC_0066
  • DSC_0067

 

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter