• Qualifizierung

    Qualifizierung "Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten"

    Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen der Kinder-, Jugend- und Jugendsozialarbeit, die sich speziell für die Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen fortbilden wollen oder die als Trainer*innen ihr Wissen in diesem Bereich weitergeben möchten. Weiterlesen
  • Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Wir suchen eine/n Bundesfreiwillige/n!

    Viele Jugendliche wollen nach der Schule erst einmal einen Freiwilligendienst machen. Du auch? In dem Jahr als Bundesfreiwilliger beim Kreisjugendring in Ravensburg kannst du praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der landkreisweiten Jugendarbeit erhalten und bekommst erste Einblicke in die Berufswelt. Weiterlesen
  • Demokratie leben!

    Demokratie leben!

    Ab sofort können neue Projektanträge gestellt werden für Veranstaltungen zur Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses im Landkreis Ravensburg. Auch im Jugendfonds stehen Mittel für Gruppen und Initiativen zur Verfügung. Weiterlesen
  • Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Wer das Basismodul zur Juleica gemacht hat, kann sich ab sofort zum Jugendleiter-Aufbaumodul anmelden. Der Aufbaukurs findet wieder in Zusammenarbeit mit dem KJR Biberach vom 18. bis 20. Okt. 19 als Kompaktwochenende mit 20 UE in der Jugendherberge in Biberach statt. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

neuer Imagefilm - offene Kinder und Jugendarbeit

Neuer Imagefilm: "Was ist Offene Kinder- und Jugendarbeit?"

Kurz, verständlich und attraktiv vermitteln, was Offene Kinder- und Jugendarbeit ist und was sie bewirkt – das ist das Ziel des neuen Imagefilms im Rahmen der Kampagne Kinder und Jugend hoch 3. Er ist etwa 12 Minuten lang und in der Öffentlichkeitsarbeit auf allen Ebenen gut einsetzbar.

Zwei junge Filmemacher, die ihr Handwerkszeug in der Offenen Jugendarbeit gelernt haben, haben den Film realisiert. Gedreht wurde insbesondere im Raum Freiburg in verschiedenen Jugendeinrichtungen. Interviewt wurden als fachliche Experten unter anderem Prof. Dr. Albert Scherr, PH Freiburg und Martin Bachhofer, Geschäftsführer der LAGO, Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung Baden-Württemberg e.V. Die Prinzipien der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der besondere Aspekt der Bildung kommen deutlich zum Ausdruck. 
 Besucht wurden natürlich auch verschiedene Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Dort schildern Mitarbeiter/innen, was das Besondere an ihrer Arbeit ist, welche Ziele sie haben und was die Offene Kinder- und Jugendarbeit den Besuchern und Besucherinnen an konkreten Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten bietet.

Zu Wort kommt auch ein Kommunalpolitiker: Josef Hügele, Bürgermeister der Gemeinde March in der Nähe von Freiburg beschreibt, warum in seiner Gemeinde ein Jugendzentrum zur Infrastruktur dazugehört.
Da im Film durchgehend auf eine verständliche und klare Darstellung geachtet wurde, ist er nicht nur für die Fachöffentlichkeit, sondern für ein breites Publikum einsetzbar.

Der Film wurde auf dem Kinder- und Jugendhilfetag präsentiert und ist auf der Internetseite www.jugendhoch3.de/film.html zu sehen.
Er kann gerne für die eigene Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden und ist über die Servicestelle der Kampagne für einen Unkostenbeitrag von 5,--€ auch als DVD erhältlich.

Ralf Jankovsky     LAGO Geschäftsstelle     Siemensstr. 11     70469 Stuttgart
Tel:  0711/ 89 69 15 - 14     Fax: 0711/ 89 69 15 - 88     E-Mail:

 

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter