• Freiwilligendienste in Deutschland

    Freiwilligendienste in Deutschland

    Wir laden ein zu einem digitalen Infoabend rund um das Freiwillige soziale/ ökologische Jahr und den Bundesfreiwilligendienst. Weiterlesen
  • Flipcharts gestalten!

    Flipcharts gestalten!

    Dieser digitale Workshop bietet einen Einstieg in die spannende Welt der Digitalisierung - ob am Flipchart, Metaplan oder auf Moderationskarten oder ganz einfach auf Papier. Weiterlesen
  • Demokratie leben! - Onlineworkshop

    Demokratie leben! - Onlineworkshop

    Vereine, Initiativen und Gruppen im Landkreis Ravensburg sind auch im Jahr 2022 aufgerufen, Projekte zur Förderung der Demokratie, zur Eindämmung von Extremismus und Gewalt gegen Minderheiten, zur Förderung des interkulturellen Austauschs und zum Ausbau von Beteiligungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu planen und umzusetzen. Weiterlesen
  • Interesse geweckt?

    Interesse geweckt?

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Kreisjugendring Ravensburg e. V., Tanja Beck, Kuppelnaustr. 36, 88212 Ravensburg, Tel: 0751 21081 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Jugendliche vom Schülerrat Ravensburg überreichten Jugendbuch im Landtag

Jugendliche vom Schülerrat Ravensburg überreichten am Mittwoch, den 12.10.2011 Jugendbuch im Landtag von Baden-Württemberg. Mehr Freizeitangebote oder bessere Bildungschancen? Stuttgart 21 oder mehr Parkplätze? Soziales Miteinander oder Abgrenzung? Was bewegt die Jugend in Baden-Württemberg? In Stuttgart wurde diese Frage zumindest zum Teil beantwortet.

jugend bewegt landtag stuttgartJugendliche bei der Buchübergabe im Landtag von Ba-Wü. Darunter auch Jugendliche des Schülerrats Ravensburg (Mittlere Reihe von rechts: Marie-Lene Schlenker, Charlotte Erasmus, Lena Braun) Mit dabei waren drei Jugendliche des Schülerrats Ravensburg. Sie haben den Landtagsabgeordneten ein Buch mit dem Titel „Was Jugend BeWegt“ überreicht. Darin sind die zehn Zukunftkonferenzen dokumentiert und ausgewertet, die im Vorfeld zur Landtagswahl im März 2011 in ganz Baden-Württemberg stattfanden – eine davon am 26.02.2011 in Ravensburg. Veranstalter war damals der Landesjugendring Baden-Württemberg, Kreisjugendring Ravensburg und die Stadt Ravensburg.

Bei den zehn Zukunftkonferenzen diskutierten im Frühjahr insgesamt 500 Jugendliche mit 60 LandtagskandidatInnen ihre Themen. Nun haben über 50 Jugendliche, die bei den Zukunftskonferenzen dabei waren, die Ergebnisse dieser Gespräche in Form eines Buches an die Abgeordneten des Landtages übergeben. Mit dem Buch „Was Jugend BeWegt - Themen und Anliegen Jugendlicher in Baden-Württemberg 2011“ veröffentlicht der Landesjugendring Baden-Württemberg die Auswertung der Konferenzen durch das Insitut für angewandte Sozialwissenschaften (ifas) Stuttgart. Darin zeigt sich, welche Themen den Jugendlichen unter den Nägeln brennen, welche Erwartungen sie an die Politik haben und wie sie sich das Zusammenleben in der Gesellschaft vorstellen.

Die drei Jugendlichen des Schülerrats Ravensburg erhielten am 12. Oktober Gelegenheit persönlich bei den jugendpolitischen SprecherInnen der Fraktionen im Landtag ihre Anliegen vorzutragen und zu diskutieren. Sie haben außerdem an einer Plenarsitzung des Landtages teilgenommen und das Haus der Geschichte besucht.

Das Buch „Was Jugend Bewegt!“ ist kostenlos beim Landesjugendring erhältlich. Eine Onlineversion gibt es zum Download hier. Der Landesjugendring Baden-Württemberg hat dazu ein Nachwort verfasst. 

{youtube width="640" height="360"}civ6hcVloy4{/youtube}

Ein paar Eindrücke des Besuches der drei Vertreterinnen des Schülerrats Ravensburg in Stuttgart vermitteln die mitgebrachten Fotos von Lena Braun.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.jukinet.de/images/kjr-artikel/2011-11

 

 

 

 

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter