• Jugendlandtag 2019

    Jugendlandtag 2019

    Eingeladen sind alle Jugendlichen zwischen 14-21 Jahren, die Lust haben, zwei Tage lang miteinander und mit Politiker*innen darüber zu diskutieren, was sie bewegt! Da wir den Jugendlandtag möglichst bunt und vielfältig gestalten wollen, freuen wir uns explizit über alle Anmeldungen. Weiterlesen
  • Demokratie leben!

    Demokratie leben!

    Ab sofort können neue Projektanträge gestellt werden für Veranstaltungen zur Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses im Landkreis Ravensburg. Auch im Jugendfonds stehen Mittel für Gruppen und Initiativen zur Verfügung. Weiterlesen
  • Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Aufbaumodul - Jugendleitercard

    Wer das Basismodul zur Juleica gemacht hat, kann sich ab sofort zum Jugendleiter-Aufbaumodul anmelden. Der Aufbaukurs findet wieder in Zusammenarbeit mit dem KJR Biberach vom 18. bis 20. Okt. 19 als Kompaktwochenende mit 20 UE in der Jugendherberge in Biberach statt. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Aktuelle Infos des Kreisjugendrings

Projektidee - aber kein Geld? Kein Problem...

Gleich zwei Töpfe stehen bereit, über die sich tolle Projekte und Ideen verwirklichen lassen:

Erstens läuft noch bis zum 31.7.2019 die zweite Vergaberunde im Bundesprogramm "Demokratie leben!". Dieses fördert Projekte, die das demokratische Zusammenleben im Landkreis unterstützen. Der Landkreis Ravensburg tritt als Partner dieses Programms aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit ein und braucht dafür die aktive Mithilfe von Bürgerinnen und Bürgern, die kreative Projektideen einbringen. Das Antragsformular und weitere Informationen finden sich auf der Seite des Landratsamts Ravensburg: https://www.rv.de/demokratie-leben.

Zweitens fördert die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW unter dem Motto "Da geht noch mehr!" Beratungen für umfrangreiche Beteiligungsprozesse mit jungen Menschen sowie den strukturellen Ausbau von Beteiligungsstrukturen. Weitere Infos gibt es unter https://kinder-jugendbeteiligung-bw.de/

 

 

Wie erreichen wir die "Stillen"?

Jugendgemeinderat, Jugendkonferenz, Kinderhearing – das sind alles tolle und wichtige Formate, die an vielen Orten sehr erfolgreich umgesetzt werden. Doch wie binden wir diejenigen jungen Menschen in Beteiligungsprozesse ein, die sich von diesen Methoden eher nicht ansprechen lassen und die aus verschiedenen Gründen schwer zu erreichen sind? Diese Frage wurde beim Fachtag zum §41 der Gemeindeordnung heiß diskutiert.

Weiterlesen ...

„Wa(h)l auf Pizza“ in Kisslegg

Unter einem kreativen Motto fand am 15. Mai eine Erstwähler-Infoveranstaltung zur Kommunalwahl 2019 im Schloss Kisslegg statt. Rund 30 Jugendliche aus dem Ort debattierten an Thementischen mit VertreterInnen des Gemeinderats und potentiellen neuen Gemeinderatsmitgliedern sowie dem Bürgermeister, Herrn Krattenmacher.

Weiterlesen ...

Weitere Neuigkeiten

Wir versenden monatlich einen Newsletter mit aktuellen Fortbildungs- und Weiterbildungempfehlungen, Finanzierungstipps für Jugendarbeit und aktuelle Wettbewerbe sowie Neuigkeiten und Infos aus den Bereichen Jugendpolitik, Medienpädagogik, außerschulische Jugenbildung und Interkulturrelles, sowie Büchtipps und eine Infothek. Im Archiv gibt es alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Zum aktuellen Newsletter